Teure Hundefuttermarken: Sind sie die hohen Kosten wert?

Bei all den Werbespots für Hundefutter kann es ziemlich verwirrend sein, zu entscheiden, was das beste Futter für Ihren Welpen ist. Unsere Optionen umfassen natürliche Lebensmittel, probiotische Lebensmittel, von Köchen entwickelte Lebensmittel, Lebensmittel für dicke Hunde, Lebensmittel für dünne Hunde; Die Liste geht weiter und weiter, sie endet nie.

Teure HundefuttermarkenDarüber hinaus sind einige dieser Hundefuttermarken so teuer, dass Sie sich fragen: Warum? Was ist der Grund, warum eine Hundefuttermarke dreimal mehr kostet als die andere? Und lohnt sich der höhere Preis wirklich?

Hundefutterkosten verstehen

Samantha hat kürzlich die gleiche Frage an einen Insider der Tiernahrungsindustrie gestellt und in dieser Podcast-Episode über die Kosten für die Herstellung von Tiernahrung gesprochen: „Warum ist Premium-Hundefutter so teuer?“

Inzwischen brauchen Hundebesitzer fast einen College-Abschluss, um durch alle Hundefutter-Promos zu waten und die beste Futtermarke für das Geld für ihre Haustiere zu finden. Ich beschäftige mich immer noch täglich damit, nachdem ich über ein Jahrzehnt lang Hundebesitzer und Autor von Haustierinhalten und Forscher war. Während also jeder einen „Premium“ – oder „Best“ -Aufkleber auf sein Hundefutter kleben kann, zählt, was drin ist.

Heute gibt es buchstäblich Hunderte von Hundefuttermarken, was bedeutet, dass es Kopfschmerzen bereitet, die richtige zu wählen. Persönlich, Ich habe jahrelang darüber geforscht, und diese Fragen kamen mir immer in den Sinn:

  • Ist teures Hundefutter wirklich besser als billiges Hundefutter?
  • Warum kosten manche Hundefutter doppelt oder sogar dreimal so viel?
  • Wer überprüft den tatsächlichen Wert dieser teuren Hundefuttermarken?
  • Wie kann ich die beste Hundefuttermarke in meiner persönlichen Preisklasse auswählen?

In den letzten zehn Jahren wurde viel über kommerzielle Tiernahrung geforscht und darüber, wie sie sich auf unsere Hunde auswirken, warum sie so viel kosten wie sie und welche für unsere Hunde am sichersten sind. Trotz all dieser Informationen haben viele Hundebesitzer immer noch Schwierigkeiten herauszufinden, was genau für ihre Haustiere am besten ist und wie sie sie basierend auf den Ernährungsbedürfnissen füttern können.

Einige Hundefutter sind überteuert…

 Teures Hundefutter kostet
Es kostet WIE VIEL?!

InsiderMonkey.com hat den Markt recherchiert und tatsächlich die teuersten Hundefuttermarken gefunden, die derzeit auf dem Markt sind. Es ist interessant, einfach einen Blick darauf zu werfen, was da draußen ist.

Anscheinend können sich einige Besitzer diese Art von Luxus für ihre Haustiere leisten. Tatsächlich sehen sie keine Probleme, diese Beträge für ihre Haustiere auszugeben.

Zum Beispiel gibt diese Frau jedes Jahr £ 27.000 für ihre Hunde aus. Das sind ungefähr $ 35,000 USD (Post-Brexit-Rate). Und das bringt natürlich die Frage mit sich: Lohnt sich das alles? Rechtfertigen diese extrem teuren Hundefuttermarken ihre hohen Kosten und sollten wir uns überhaupt um sie kümmern?

In diesem Artikel über teure Hundefuttermarken werde ich die Wissenschaft aufschlüsseln und es dem durchschnittlichen Hundebesitzer hoffentlich leicht machen, ein großartiges Hundefutter auszuwählen, das erschwinglich ist und Ihrem Hund dennoch die Nahrung gibt, die er braucht. Ich möchte auch die Gründe aufschlüsseln, warum teure Hundefuttermarken für unsere Hunde besser oder schlechter sind als die preiswerten Hundefutter, und warum das der Fall ist.

EMPFOHLEN: Das beste Hundefutter fürs Geld: 17 Marken, die ihren Preis wert sind (von billig bis teuer)

 Teure Hundefuttermarken sind sie die Kosten wert

Die Ernährungsbedürfnisse Ihres Hundes

Das erste, was Sie bei der Auswahl des besten Hundefutters wissen sollten, ist Folgendes: Was sind die Ernährungsbedürfnisse und der Kalorienbedarf Ihres Hundes? Die Bedürfnisse eines Hundes unterscheiden sich nicht so sehr von den Ernährungsbedürfnissen des Menschen. Dazu gehören:

  • Protein – 22% bis 35% pro Portion – Es gibt viele Krankheiten und Störungen, die durch einen Mangel an Protein verursacht werden können. Einige Anzeichen dafür, dass Ihr Hund nicht genug Protein bekommt, sind trockenes / sprödes Fell, Lethargie durch Anämie, schlechte Muskelmasse, Wachstumsprobleme und häufige Erkrankungen durch ein geschwächtes Immunsystem.
  • Gesunde Fette – 10% bis 40% pro Portion – Sie möchten sicherstellen, dass er ein Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesunden Fetten erhält. Wenn Ihr Hund nicht genug gesunde Fette bekommt, kann er ein stumpfes Fell, trockene / rote Augen, trockene / juckende Haut oder Gelenkprobleme haben.
  • Kohlenhydrate – 5% bis 15% pro Portion – Hunde brauchen Kohlenhydrate für Energie. Je aktiver Ihr Hund ist, desto mehr Energie benötigt er und desto mehr Kohlenhydrate benötigt er. Umgekehrt, wenn Ihr Hund faul ist und viel schläft, desto weniger Kohlenhydrate benötigt sein Körper.
  • Vitamine und Mineralien – Die Mengen an Vitaminen und Mineralien, die ein Hund benötigt, variieren. Die meisten Hundeernährungswissenschaftler sind sich einig, wenn ein Hund ein ausgewogenes Futter isst, dann bekommt er die Vitamine und Mineralien, die er braucht.

Wenn Sie genau herausfinden möchten, wo Ihr Hund in diesen Nährstoffbereich fällt, versuchen Sie nicht, ihn über Online-Artikel zu finden, um die genauesten Informationen zu erhalten. Ich empfehle Ihnen, einen Termin mit Ihrem Tierarzt oder einem Hundeernährungsberater zu vereinbaren.

Anhand der Rasse, des Gewichts, des Alters, der Gesundheitsgeschichte und des Aktivitätsniveaus Ihrer Hunde sowie anderer Variablen können sie Ihnen die spezifische Menge jedes Nährstoffs mitteilen, den Ihr Haustier benötigt, und ob seine Ernährung Nahrungsergänzungsmittel enthalten sollte oder nicht.

Bevor Sie dies tun, finden Sie hier einige Artikel, die Sie zu diesem Thema nützlich finden werden:

  • 10 Tierarzt empfohlene Hundefuttermarken, die preiswert sind
  • Wie gesund natürliches Hundefutter wirklich ist? Ein kritischer Blick
  • 3 Häufige Hundekrankheiten im Zusammenhang mit Hundefutter

 Teure Hundefuttermarken

Zutaten für die Ernährungsbedürfnisse des Hundes

Wie genau erfüllen Sie alle Ernährungsbedürfnisse Ihres Hundes? Es gibt ein paar Möglichkeiten. Nachdem Sie den Grund für die Fütterung Ihres Hundes mit bestimmten Nährstoffen und die Grundlagen der Hundeernährung verstanden haben, wissen Sie genau, ob teure Hundefuttermarken die Kosten wert sind oder nicht.

Wie wäre es also mit der Zubereitung Ihrer eigenen hausgemachten Hundefuttermahlzeiten?

Hausgemachtes Hundefutter ist ebenfalls eine Option, solange Sie sicherstellen, dass es für Ihr Hündchen ernährungsphysiologisch ausreichend ist. Das Problem bei den meisten hausgemachten Hundefuttermitteln ist, wie Studien gezeigt haben, dass ihnen bestimmte Nährstoffe fehlen und Hunde unterernährt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die besten Hundefutterrezepte erhalten und fügen Sie die erforderlichen Ergänzungen für eine komplette Mahlzeit hinzu.

Schauen Sie sich Samanthas köstliche Hundefutterrezepte mit Videoanweisungen an.

Einige ihrer beliebtesten hausgemachten Hundefutterrezepte sind diese drei:

  • Hirsch- und Gemüseeintopf
  • Huhn, Reis und Gemüse
  • Rindereintopf für Hunde

Ich weiß, hausgemachtes Hundefutter ist ideal für diejenigen mit Zeit und Geld, aber was ist mit vielbeschäftigten Menschen und Hundebesitzern mit kleinem Budget? Diese Besitzer können an besonderen Tagen keine speziellen Zusatzartikel füttern oder sich in der Küche zerlumpt ein Essen mit nur hochwertigen Zutaten zubereiten.

Trotzdem machen immer mehr Hundebesitzer ihr eigenes hausgemachtes Hundefutter. Sie verwenden alle Zutaten, um sicherzustellen, dass ihr Haustier die richtige Ernährung erhält, einschließlich:

  • Protein – Hunde sind Allesfresser, aber ihr Verdauungssystem verarbeitet die Ernährung von Fleisch besser als die von Getreide. Rindfleisch, Fisch und Geflügel sind ausgezeichnete Proteinquellen für Ihren Hund.
  • Gesunde Fette – Sie können diese aus Fisch, Sonnenblumenöl und Hühnerfett erhalten.

  • Kohlenhydrate – Hunde bekommen einige Kohlenhydrate aus Fleisch und Gemüse. Sie können es auch aus Getreide bekommen. Denken Sie daran, dass Hunde Getreide nicht so gut verdauen können wie Fleisch, also müssen Sie Reis, Kartoffeln, Gerste usw. kochen, bis es weich ist.
  • Gemüse – Ja, Hunde brauchen auch Gemüse. Sie können von Karotten, Rüben, Süßkartoffeln, Erbsen und vielen anderen Gemüsesorten profitieren. Eine gute Gemüsemischung stellt sicher, dass sie alle Vitamine und Mineralien erhalten, die ihr Körper benötigt.

Wie Sie sehen können, sind einige Artikel in verschiedenen Kategorien aufgeführt. Wie das Geben von Fisch an Hunde, die eine ausgezeichnete Quelle für Protein und gesunde Fette sind. Der Geschmack von Hunden ist nicht so anspruchsvoll, so dass Sie billigeren Fisch bekommen können, der für Hunde schmackhaft ist, aber für Menschen möglicherweise nicht so lecker ist.

Mein Onkel fütterte seine Hunde jeden zweiten Tag zusätzlich zu ihrem normalen Hundefutter mit einer Dose Sardinen. Aber das Klügste, was zu tun ist, ist durch die Wissenschaft zu gehen, sowie Konsultationen mit Ihrem Tierarzt. Es dauert nur ein wenig anfängliche Forschung und Zeitinvestition, und Sie müssen das danach nicht mehr tun. Sie haben die Wahl.

VERWANDT: Wie viel hausgemachtes Hundefutter, um Ihren Hund zu füttern

Lesen von Hundefutteretiketten

Teure HundefuttermarkenLeider ist die Tierfutterindustrie noch jung und stark unreguliert. Laut AAFCO kann jeder Hundefutterhersteller die Wörter „Premium“ oder „complete“ auf seinen Hundefutterbehälter setzen, und es bedeutet nichts.

Mit anderen Worten, es muss nicht wahr sein. „Natürlich“ ist so gut wie „Premium“ und so gut wie „Dieses Futter ist schlecht für Ihren Hund“ Etiketten. Sie haben keinen Wert.

Die einzige, die von FDA, Food and Drug Administration (Tiernahrungsetiketten gemäß FDA) und USDA, United States Department of Agriculture (Bio-Tiernahrungsetiketten gemäß USDA) reguliert wird, sind die „Bio“ -Hundefutteretiketten. Dies ist eine gute Nachricht für Tierhalter, da Sie sicher sein können, dass die von ihnen gekauften Bio-Hundefuttermarken tatsächlich biologisch sind.

Hier sind ein paar Listen, wenn Sie nach ihnen suchen:

  • The Best Organic Dog Treats (USDA Organic Certified)
  • The Most Healthy Dog Food Brands (USDA Organic Certified)
  • The Best Healthy Treats for Dogs That Are USDA Organic Certified

Wenn Sie abgepacktes kommerzielles Hundefutter kaufen, müssen Sie wissen, wie Sie die Etiketten lesen. Wenn Sie also billigere Marken kaufen, die nicht biologisch sind, seien Sie sehr skeptisch und lesen Sie diese Hundefutteretiketten.

Ich werde jetzt auf die Grundlagen eines Etiketts eingehen, aber wenn Sie detailliertere Informationen wünschen, lesen Sie diesen Artikel über das Lesen von Hundefutteretiketten sowie den Artikel der FDA, auf den ich oben verlinkt habe.

1. Zutaten

Das erste, was Sie sich ansehen müssen, ist die Zutatenliste. Hunde haben es schwer, Getreide zu verdauen, und Mais ist für sie am schwierigsten. Viele Tierärzte und Ernährungswissenschaftler sagen, überhaupt kein Hundefutter mit Mais zu bekommen.

Diese Arten von Lebensmitteln sind normalerweise teuer, daher sollten Sie immer versuchen, Lebensmittel zu füttern, bei denen Mais nicht zu den ersten drei Zutaten gehört. Sie möchten, dass das Essen eine Vielzahl von rotem Fleisch, Fisch, Geflügel, Gemüse und Getreide enthält.

Wenn Ihr Hund Gras frisst, fehlt ihm möglicherweise etwas Gemüse. Wenn er Schmutz isst, fehlen ihm möglicherweise einige Vitamine und Mineralien und er benötigt mehr verschiedene Zutaten in seinem Essen.

2. Zusatzstoffe

Hunde können wie Menschen Allergien haben. Sie möchten Lebensmittel vermeiden, denen künstliche Aromen und Farben hinzugefügt werden. Es mag für Sie besser aussehen und riechen, aber das macht es nicht besser für Ihr Haustier.

Je weniger Konservierungsstoffe und andere Zusatzstoffe, desto weniger Dinge, auf die man allergisch oder empfindlich reagieren kann. Sie möchten, dass das Essen so natürlich wie möglich ist, innerhalb Ihres Budgets.

3. Nährstoffe

Hundefutteretiketten enthalten den Prozentsatz der Nährstoffe in einer Portion. Zum Beispiel kann ein Hundefutter 30% Protein in einer Portion enthalten, während ein anderes nur 20% Protein in einer Portion enthält.

Durch das Lesen und Vergleichen von Etiketten können Sie sehen, wie viel Knall Sie für Ihr Geld bekommen. Billiger kann nicht ein besserer Wert auf lange Sicht sein, und teurer kann nicht ein besseres Essen sein.

Eine weitere wichtige Sache zu erinnern, ist mehr ist nicht immer besser. Ein Hund kann nur von einer bestimmten Menge an Protein, Fett, Vitaminen usw. profitieren, und mehr als das kann tatsächlich gesundheitliche Probleme verursachen.

Warum Hundeernährung wichtig ist

Teure HundefuttermarkenEin Hundebesitzer muss sich daran erinnern, dass besseres Essen weniger Krankheiten bedeutet. Das bedeutet Einsparungen bei den Tierarztrechnungen. Während Ihr Hund mit einer Vielzahl von Lebensmitteln in einer Portion eine bessere Ernährung erhält, benötigt er an verschiedenen Tagen keine unterschiedlichen Lebensmittel. In der Tat ist es am besten, Ihren Hund jeden Tag das Gleiche zu füttern.

Ernährungsumstellungen können zu Durchfall und Erbrechen führen. Wenn Sie das Futter wechseln müssen, mischen Sie das neue Futter langsam mit dem alten Futter, so dass die Menge des alten Futters einige Tage lang jeden Tag abnimmt, bis es überhaupt nicht mehr gefüttert wird. Aus diesem Grund ist es am besten, ein Hundefutter zu finden, das alle Nährstoffe enthält, die Ihr Haustier in einem Paket benötigt.

Dry vs Wet Dog Food

Dies wurde ausführlich in einem der jüngsten Podcasts mit einem Tierernährungsspezialisten und Doktoranden in Ernährung Dr. Adolphe behandelt – „Wet vs Dry Dog Food“. Ich empfehle Ihnen, die Podcast-Episode anzuhören, um die ausführlichsten Informationen zu diesem Thema zu erhalten.

Während einige Leute denken, Nassfutter ist der Weg zu gehen, und einige denken, Trockenfutter ist das Beste, was auf dem Etikett steht, wird Ihnen sagen, welches Hundefutterprodukt Sie für Ihren Fido wählen sollten. Nassfutter enthält Wasser, daher enthält eine Portion möglicherweise nicht so viele Nährstoffe, aber Hunde bevorzugen normalerweise den Geschmack von Nassfutter.

Trockenes Hundefutter ist kondensiert, daher kann es mehr Nährstoffe pro Portion enthalten. Manche Leute bevorzugen es, nass und trocken zu mischen, um das Beste aus beiden Welten zu bekommen. Viele Tierärzte sind sich einig, dass jüngere Hunde Trockenfutter für die Zahngesundheit haben sollten, aber ältere Hunde brauchen Nassfutter aufgrund von Zähnen, Zahnfleisch und Verdauungsproblemen.

Wie bei viel Wissenschaft sind viele Hundeforscher nicht einverstanden. Sie denken, dass hartes Essen nichts für die Zahngesundheit tut. Solange Ihr Hund frisst und sich richtig ernährt, spielt der nasse oder trockene Aspekt keine große Rolle.

Hier ist eine Liste von 15 beliebten nassen Hundefuttermarken und dies sind die beliebtesten 25 trockenen Hundefuttermarken für die meisten Altersstufen.

Mit Ihrem Tierarzt sprechen

Teure HundefuttermarkenSie können mit Ihrem Tierarzt darüber sprechen, welches Futter für Ihren Hund am besten geeignet ist, aber denken Sie daran, Ihr Tierarzt wird wahrscheinlich Futter empfehlen, das er in seinem Büro verkauft. Tierärzte verdienen Geld mit diesen Gegenständen, also werden sie wahrscheinlich versuchen, es auf Sie zu schieben.

Möglicherweise finden Sie ein Hundefutter mit den gleichen Zutaten zu einem besseren Preis bei einem anderen Händler. Sie könnten sogar in der Lage sein, genau das Gleiche bei einem anderen Händler zu einem niedrigeren Preis zu finden. Also, während es wichtig ist, mit Ihrem Tierarzt über spezifische Ernährungsbedürfnisse Ihres Hundes zu sprechen, fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt, das Essen zum Verkauf in ihrem Büro zu kaufen.

Einsparungen

Vergessen Sie nicht, Hund kostet viel, und wenn Sie Haustiere mit kleinem Budget haben, stellen Sie sicher, dass Sie nach Einsparungen suchen. Sie können Gutscheine auf Hersteller-Websites und Couponing-Websites erhalten, die Lebensmittel von besserer Qualität zum gleichen Preis wie Lebensmittel von geringerer Qualität herstellen.

Außerdem haben viele Zoohandelsketten Belohnungsprogramme, bei denen Sie sparen und Gutscheine für die von ihnen verkauften Hundefuttermarken erhalten. Es kann nur $ 1 hier und da sein, aber diese Einsparungen werden sich im Laufe der Zeit summieren.

EINIGE TIPPS: 25 Clevere Tipps zum Einkaufen von Hundefutter mit knappem Budget

Tipps für erschwingliches gesundes Essen

Jetzt für meine Top-Tipps der besten Hundefutter basierend auf Zutaten, Preis und Benutzerbewertungen, Ich habe diese sieben Marken ausgewählt. Denken Sie daran, nur weil dies die Lebensmittel sind, die ich gewählt habe, um meine Hunde zu füttern, bedeutet das nicht, dass sie die beste Wahl für Ihre Hunde sind.

Denken Sie auch hier daran, gründliche Nachforschungen anzustellen und Ihre eigene Sorgfalt walten zu lassen, bevor Sie eine Hundefuttermarke auswählen – teuer oder nicht –, insbesondere auf der Grundlage von Ratschlägen aus Online-Artikeln. Besser noch, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt und machen Sie einen guten Ernährungsplan für Ihren Hund.

  • Newman’s Own Organics Grain Free – Diese Lebensmittel sind in erster Linie das Fleisch, das Ihr Hund braucht. Sie haben keine schwer verdaulichen Körner. Sie enthalten anderes Gemüse und Zutaten, um die Ernährung Ihres Hundes abzurunden. Sie können es in trockenen oder nassen Sorten bekommen. Diese Lebensmittel sind billiger als die meisten Bio-Mischungen, die Sie finden, und der Erlös geht an Tierschutzorganisationen.
  • Merrick – Merrick Hundefutter verwenden Top-Zutaten, einschließlich einer Vielzahl von Fleisch und Gemüse, die Ihr Hund braucht. Diese Lebensmittel sind preislich ähnlich wie viele Marken, die Sie in Einzelhandelsketten finden.
  • Pure Balance – Dies ist ein Hundefutter der Handelsmarke. Es wird von einem großen Einzelhändler hergestellt. Dies bedeutet, dass es alle Vorteile eines teureren Lebensmittels zu einem günstigeren Preis bietet.
  • Purina One – Das ist ein tolles Essen mit großer Verfügbarkeit. Es wird in den meisten Einzelhandels- und Zoohandlungen verkauft. Es wird von einem großen Haustierunternehmen hergestellt, daher sind die Preise niedriger als die von kleineren Spezialfutterunternehmen.
  • Iams – Dies ist eine weitere Marke, die in fast jeder Einzelhandelskette und Zoohandlung zu finden ist. Die Zutaten umfassen Huhn, Rindfleisch und Gemüse. Die Beliebtheit dieses Essens hilft, die Kosten niedrig zu halten.
  • Blue Buffalo – Dies ist eine High-End-Marke, die jedoch in Zoohandlungen und einigen Filialisten weit verbreitet ist. Es wird bei Tierärzten und Kunden gleichermaßen sehr hoch bewertet. Wenn Sie einen Hund haben, der nicht viel frisst, kann es sich lohnen, einen Blick darauf zu werfen.
  • Hill’s Science Diet – Das ist das Essen, das viele meiner lokalen Tierärzte tragen. Es hat großartige Zutaten. Ich kann es jedoch in einigen der großen Zoohandelsketten in meiner Nähe billiger finden als im Tierarztbüro.

Wenn Sie das nächste Mal in die Tierhandlung für Hundefutter gehen oder Ihr Hundefutter online kaufen, denken Sie daran, dass, nur weil es im Gefrierfach ist, sagt „Rohkost“ oder „komplette Ernährung“ oder hat den höchsten Preis, bedeutet nicht, dass es wirklich die gesündeste Wahl für Ihren Hund ist. Denken Sie daran, diese Hundefutteretiketten zu lesen und eine angemessene Bewertung vorzunehmen.

Eine weitere zeitsparende Möglichkeit zum Vergleichen besteht darin, zu Hundefutterhändlern und Big-Box-Einzelhändlern zu gehen, die eine Online-Präsenz haben, und Sie können Hundefutter bequem von zu Hause aus vergleichen. Sie können auch nach Gutscheinen suchen, während Sie online sind. Dann geh einfach in den Laden, der das Essen hat, das du willst, zu dem Preis, den du brauchst.

LESEN SIE WEITER: 80+ Möglichkeiten, Geld für Hundekosten zu sparen

Bei all den Werbespots für Hundefutter kann es ziemlich verwirrend sein, zu entscheiden, was das beste Futter für Ihren Welpen ist. Unsere Optionen umfassen natürliche Lebensmittel, probiotische Lebensmittel, von Köchen entwickelte Lebensmittel, Lebensmittel für dicke Hunde, Lebensmittel für dünne Hunde; Die Liste geht weiter und weiter, sie endet nie. Darüber hinaus sind einige dieser Hundefuttermarken…

Bei all den Werbespots für Hundefutter kann es ziemlich verwirrend sein, zu entscheiden, was das beste Futter für Ihren Welpen ist. Unsere Optionen umfassen natürliche Lebensmittel, probiotische Lebensmittel, von Köchen entwickelte Lebensmittel, Lebensmittel für dicke Hunde, Lebensmittel für dünne Hunde; Die Liste geht weiter und weiter, sie endet nie. Darüber hinaus sind einige dieser Hundefuttermarken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.