Phänotyp

Phänotyp
Informationen zur Vorlage
Fenotipo.jpg.JPG
Konzept: Ist die Expression des Genotyps in einer bestimmten Umgebung

Phänotyp. Unter Phänotyp versteht man all jene besonderen Merkmale und genetisch von jedem Organismus geerbt, die es einzigartig und unwiederholbar in seiner Klasse machen. Der Phänotyp bezieht sich hauptsächlich auf physikalische und morphologische Elemente wie Haarfarbe, Hauttyp, Augenfarbe usw., aber auch zu den Merkmalen, die körperliche Entwicklung sowie Verhalten und bestimmte Einstellungen machen.

Etymologie

Kommt aus dem Griechischen phainein, scheinen, und Tippfehler, Fußabdruck. Was die offensichtlichen Manifestationen des Erbgutes des Individuums bedeutet, das mehr oder weniger von der Umwelt verändert wird. In der Vergangenheit wurde es im Gegensatz zum Genotyp als die Menge nicht erblicher Zeichen definiert, die dem Individuum von der Umwelt aufgeprägt wurden. Gegenwärtig wird dieser Satz mit dem Begriff Peristase bezeichnet, wobei das Wort Phänotyp nur im oben genannten Sinne verwendet wird.

Merkmale

Der Phänotyp setzt sich aus allen genetischen Merkmalen zusammen, aus denen ein Individuum oder ein Organismus jeglicher Art besteht. Der Phänotyp ist jedoch nicht etwas, das bereits vorgegeben ist, sondern das durch die Beziehungen modifiziert werden kann, die der Organismus mit der ihn umgebenden Umwelt unterhält und die dies auf die gleiche Weise tun Produkt einer komplexen Anzahl von Links.

In diesem Sinne kann der Phänotyp darauf hinweisen, dass eine Person eine bestimmte Hautfarbe hat, dies kann jedoch insbesondere variieren, wenn die Person während ihres Lebens der Sonne in großen Mengen ausgesetzt ist, während die Haut einer anderen Person möglicherweise nicht auf die gleiche Weise reagiert. Dies ist auch bei Organismen sichtbar, die der Erosion von Elementen wie Wasser oder der Sonne ausgesetzt sind und daher ihre morphologischen Eigenschaften in jedem Fall auf besondere Weise verändern.

Die Unterscheidung zwischen den verschiedenen genetischen Codes von Organismen desselben Typs hängt mit dem Begriff der Evolution und Anpassung zusammen, da die Störungen oder Veränderungen, die einige Phänotypen in Bezug auf die Umwelt erleiden können, die Veränderungen sein können, die dieser Organismus benötigt, um sich an die ihn umgebenden Bedingungen anzupassen, anstatt aufzuhören zu existieren.

Hier ist es wichtig anzumerken, dass der Unterschied zum Genotyp eines Organismus darin besteht, dass der zweite nur aus den genetisch erworbenen Merkmalen besteht, während der Phänotyp das ist, was zu diesen Merkmalen hinzugefügt wird Es enthält auch die Veränderungen und Variationen, die der Genpool aus den Wechselwirkungen mit der Umwelt gesehen hat.

Siehe auch

  • DNA
  • Chromosom

Phänotyp Konzept: Ist die Expression des Genotyps in einer bestimmten Umgebung Phänotyp. Unter Phänotyp versteht man all jene besonderen Merkmale und genetisch von jedem Organismus geerbt, die es einzigartig und unwiederholbar in seiner Klasse machen. Der Phänotyp bezieht sich hauptsächlich auf physikalische und morphologische Elemente wie Haarfarbe, Hauttyp, Augenfarbe usw., aber auch zu den Merkmalen,…

Phänotyp Konzept: Ist die Expression des Genotyps in einer bestimmten Umgebung Phänotyp. Unter Phänotyp versteht man all jene besonderen Merkmale und genetisch von jedem Organismus geerbt, die es einzigartig und unwiederholbar in seiner Klasse machen. Der Phänotyp bezieht sich hauptsächlich auf physikalische und morphologische Elemente wie Haarfarbe, Hauttyp, Augenfarbe usw., aber auch zu den Merkmalen,…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.