In einer Beziehung offener werden

Wenn Sie gerade eine neue Beziehung beginnen, ist es normal, nicht sofort vollst├Ąndig offen zu sein. Im Laufe der Zeit kann es jedoch Gef├╝hle emotionaler Vernachl├Ąssigung ausl├Âsen, wenn Sie Ihrem Partner nicht erlauben, Ihre Emotionen zu sehen, und ihm nicht erlauben, sich Ihnen zu n├Ąhern. Es tut weh, ignoriert zu werden, und wenn Sie in einer liebevollen und f├╝rsorglichen Beziehung sein wollen, m├╝ssen Sie bereit sein, Ihren Partner emotional zu unterst├╝tzen.

Die einzige M├Âglichkeit, Ihrem Partner zu zeigen, dass Sie sich um ihn k├╝mmern, besteht darin, sich zu erlauben, Ihre Gef├╝hle loszulassen. Jeder genie├čt kleine Liebesbekundungen und es f├╝hlt sich gut an, geliebt zu werden und sich nicht st├Ąndig von Ihrem romantischen Partner abgelehnt zu f├╝hlen.

Um dazu in der Lage zu sein, musst du lernen, deine Angst vor Engagement zu ├╝berwinden, Intimit├Ąt in einer Beziehung aufzubauen und deine Wache loszulassen.

Was bedeutet es, eine Privatperson zu sein?

 Was ist der Unterschied zwischen Privat und geheim?

Wenn Sie eine Privatperson sind, neigen Sie dazu, f├╝r sich zu bleiben. Dies hat nichts damit zu tun, introvertiert zu sein, obwohl die Leute dazu neigen, die beiden Begriffe synonym zu verwenden. Menschen, die privat sind, neigen dazu, einen geschlossenen Deckel dar├╝ber zu halten, was in ihrem Leben vor sich geht.

Und es ist v├Âllig normal, manchmal sogar ermutigt, einige Details ├╝ber sich selbst und Ihr Leben f├╝r sich zu behalten. Privat zu sein ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, noch sollte es sein. Unterschiedliche soziale Kontexte erfordern unterschiedliche Verhaltensweisen.

Zum Beispiel kann es ein Fauxpas am Arbeitsplatz sein, wenn Sie mit Ihren Kollegen ├╝ber Ihr pers├Ânliches Leben sprechen. Es kann Ihre beruflichen Beziehungen beeintr├Ąchtigen, Ihre Aufstiegschancen beeintr├Ąchtigen und Ihre Karriere insgesamt negativ beeinflussen. Es muss nicht, aber es kann.

Zu wissen, wo die Linie ist

Aber in Ihrem pers├Ânlichen und romantischen Leben privat zu bleiben, kann eine schlechte M├Âglichkeit sein, mit Menschen in Ihrer N├Ąhe zu funktionieren. Verstecken Sie Ihre Gef├╝hle, Wenn Sie wichtige Angelegenheiten, die Sie und Ihre Freunde betreffen, nicht besprechen, Familie, oder Partner kann dazu f├╝hren, dass sich diejenigen, die Ihnen nahe stehen, emotional vernachl├Ąssigt f├╝hlen.

In diesem Fall kann es schwierig sein, sich wieder zu ├Âffnen.

Und das ist es, was es bedeutet, eine Privatperson zu sein. Einerseits ist es normal, privat zu sein, abh├Ąngig von den sozialen Umst├Ąnden, andererseits kann es zu Problemen in Ihrem Privatleben kommen. Manchmal m├╝ssen Sie sich Menschen ├Âffnen, die sich um Sie k├╝mmern. Zu erkennen, wer die Menschen sind, denen Sie vertrauen k├Ânnen, um zu besprechen, was f├╝r Sie privat ist, k├Ânnen Sie das Relational Circle Boundary PIVOT-Modul mit einem zertifizierten Coach absolvieren.

Was ist der Unterschied zwischen Privat und geheim?

Privat sein

Privat sein bedeutet, deine Werte, Gef├╝hle und ├ťberzeugungen von der ├ľffentlichkeit fernzuhalten. Es geht darum, unsere Tagtr├Ąume und Fantasien vom Rest der unbekannten Welt fernzuhalten. Die Angelegenheiten, die Sie f├╝r privat halten, werden, einmal geteilt, Geben Sie einen Einblick in Ihre Pers├Ânlichkeit.

Wenn du nicht ├╝berm├Ą├čig privat in deinem emotionalen Leben wirst, gibt es keinen Grund zu bef├╝rchten, dass deine private Natur dein Leben negativ beeinflusst.

Geheimnisvoll sein

Andererseits bedeutet geheimnisvoll zu sein, Dinge vor Menschen in Ihrer N├Ąhe verbergen zu m├╝ssen. Geheimhaltung geht ├╝ber die Privatsph├Ąre hinaus. W├Ąhrend Geheimnisse oft privat sind, sind nur sehr wenige private Angelegenheiten tats├Ąchlich geheim.

Dinge privat zu halten bedeutet, dass du dich entscheidest, bestimmte Grenzen in Bezug auf dein Privatleben aufzuzeigen und nicht jeden in sie hineinzulassen. Dinge geheim zu halten bedeutet, dass du etwas nicht aus Angst davor versteckst, dass es dich und dein Leben negativ beeinflusst.

Wie kann ich meine Wache loslassen?

Wenn Sie eine Privatperson sind und eine neue Beziehung eingehen, ist es nicht einfach, sich einer anderen Person zu ├Âffnen und Ihre Wache fallen zu lassen. Die Angst, verletzt zu werden, kann zu gro├č sein, und alte Gewohnheiten sterben in diesem Fall schwer.

Wenn Sie sich jedoch erlauben, offener zu werden und einer Beziehung zu vertrauen, k├Ânnen Sie viele sch├Âne Momente erleben. Manchmal, Sie m├╝ssen mit einem qualifizierten Anwalt sprechen, um Ihr romantisches Leben zu verbessern. Aber vorher gibt es ein paar Dinge, die Sie ausprobieren k├Ânnen.

  • Teilen Sie eine gl├╝ckliche Erinnerung an Ihre Vergangenheit mit Ihrem Partner.
  • Sprich ├╝ber deine ├ťberzeugungen und Werte und ├╝ber andere Dinge, die dir wichtig sind.
  • Enth├╝lle eine einzige Sache, die dich erschreckt.
  • Erlaube deinem Partner, etwas ├╝ber sich selbst zu teilen, w├Ąhrend du einfach zuh├Ârst.
  • Erkenne, dass jede Person und jede Beziehung anders ist.
  • Akzeptiere die Tatsache, dass du nicht immer wissen wirst, warum du dich so f├╝hlst, wie du dich f├╝hlst.
  • Erlaube dir, deine Gef├╝hle zu best├Ątigen.
  • Geben Sie Ihrem Partner und sich selbst keine Schuld.
  • Kommunizieren Sie, auch wenn es schwierig wird.
  • Versuche geduldig mit dir und deinem Partner zu sein.
  • Haben Sie keine Angst, sich zu ├Âffnen.
  • Versuche im Jetzt zu leben und f├╝rchte die Konsequenzen nicht.

Wie sagen Sie Ihrem Partner, wie Sie sich f├╝hlen?

Ein Teil der ├ľffnung f├╝r Ihren romantischen Partner besteht darin, Ihre Gef├╝hle mit ihm zu teilen. Wenn Sie eine Privatperson sind, kann dies eine entmutigende Aufgabe sein. Gef├╝hle zu teilen bedeutet, dass du dich verletzlich machst. Dies ist in keiner Weise eine schlechte Sache, da es anderen erm├Âglicht, Sie besser kennenzulernen. Aber wenn Sie privat sind, kann es eine Herausforderung sein.

Ausgebildete emotionale F├╝rsprecher k├Ânnen Ihnen in dieser Hinsicht sehr helfen. Sie sind qualifiziert, Ihnen zu helfen, mit Ihren Emotionen umzugehen, und sie werden Ihnen helfen, sich anderen Menschen zu ├Âffnen. Aber vorher versuchen Sie einige der folgenden Techniken, um Ihre Gef├╝hle zu teilen.

  • Es gibt keine falschen Gef├╝hle. Verhalten, das sich aus diesen Gef├╝hlen ergibt, kann unangemessen sein, z. B. aggressiv werden, wenn Sie w├╝tend sind, aber Sie sollten akzeptieren, wie Sie sich f├╝hlen, und dort anfangen. Nennen Sie das Gef├╝hl ohne die Erwartung, dass Ihr Partner es irgendwie beheben soll.
  • Versuchen Sie Ihr Bestes, um Ihrem Partner Ihre Gef├╝hle zu erkl├Ąren. Helfen Sie Ihrem Partner zu verstehen, was Sie durchmachen, indem Sie so offen und detailliert wie m├Âglich sind.
  • Sei dir bewusst, dass es am Anfang ziemlich schwierig sein kann, deine Gef├╝hle zu teilen, besonders wenn du es nicht gewohnt bist.
  • Teile nicht nur die oberfl├Ąchlichen Gef├╝hle. Versuchen Sie, tiefer zu graben und Ihrem Partner zu erz├Ąhlen, was wirklich tief im Inneren vor sich geht.
  • Beurteile die Gef├╝hle deines Partners nicht, wenn er sie teilt. Sei so offen f├╝r sie, wie du erwartest, dass sie f├╝r dich offen sind.
  • Verwenden Sie „Ich f├╝hle“ anstelle von „Ich denke“, wann immer Sie k├Ânnen. Dies wird Ihrem Partner helfen zu wissen, dass Sie ├╝ber Gef├╝hle sprechen und nicht nur ├╝ber Projektionen.
  • Sei so direkt und offen wie m├Âglich, ohne dreist zu sein. Wenn Sie aufrichtig mit Ihrem Partner umgehen, haben sie das Gef├╝hl, dass Sie ihn und seine Meinung sch├Ątzen.

Wie kann man ehrlicher mit seinem Partner umgehen?

Sobald Sie es geschafft haben, Ihre Gef├╝hle zu teilen, ist es Zeit, an der gegenseitigen Ehrlichkeit zwischen Ihnen und Ihrem Partner zu arbeiten. Eine ehrliche Beziehung ist eine Beziehung, die dauert, und es gibt Dinge, die Sie tun k├Ânnen, um Ihre Beziehung ehrlicher zu machen.

  • Vergessen Sie nie, dass Sie und Ihr Partner im selben Team sind und dass Sie zusammenarbeiten m├╝ssen, nicht gegeneinander.
  • Beschuldigen oder greifen Sie Ihren Partner nicht an. Dies wird sie dazu bringen, sich zu schlie├čen und nicht mehr so ehrlich zu sein wie fr├╝her, aus Angst davor, wie Sie reagieren werden.
  • Seien Sie bereit, auch zu h├Âren, was Ihr Partner zu sagen hat. Manchmal ist es nicht einfach, die Wahrheit zu h├Âren.
  • Chatte ├╝ber allt├Ągliche Ereignisse und sei immer ganz ehrlich ├╝ber deinen Tag.
  • Behalten Sie sich und Ihrem Partner etwas Geduld vor.
  • Wenn Sie Fehler gemacht haben, machen Sie sich diese zu eigen. Weisen Sie nicht nur darauf hin, was Ihr Partner falsch gemacht hat, ohne Ihre eigenen Fehler zuzugeben.
  • Besprechen Sie Ihre Probleme mit Ihrem Partner so offen und ehrlich wie m├Âglich.
  • ├ľffne deine Fehler und akzeptiere auch die Fehler deines Partners.
  • Zeigen Sie Ihrem Partner, dass Sie ihn lieben, auch wenn Sie etwas nicht auf Augenh├Âhe sehen.

Und wenn alles andere fehlschl├Ągt, k├Ânnen Sie versuchen, in einem Beziehungsworkshop Vertrauen aufzubauen. Wenn Sie mit einem qualifizierten Anwalt sprechen, k├Ânnen Sie und Ihr Partner Ihre Probleme ├╝berwinden und ehrlicher miteinander umgehen.

Wer kann mir helfen, Intimit├Ąt und Vertrauen in meine Beziehung aufzubauen?

 Was bedeutet es, eine Privatperson zu sein?

Von privat zu offen in einer Beziehung zu gehen, ist eine gro├če Aufgabe. Obwohl es am Anfang extrem schwierig sein kann, kann es Ihnen sp├Ąter gro├če Belohnungen bringen. Bei PIVOT, Wir wissen, wie schwierig und lohnend es sein kann, Ihre Wache loszulassen, Deshalb bieten wir Ihnen die M├Âglichkeit, mit qualifizierten Beziehungsanw├Ąlten zusammenzuarbeiten, die Ihnen helfen k├Ânnen, mit Ihrem Partner gl├╝cklich zu werden.

Je nach Ihren Bed├╝rfnissen k├Ânnen wir Ihnen helfen, Ihre Angst vor der ├ľffnung mit individuellem Coaching zu ├╝berwinden, oder Sie k├Ânnen unsere intensiven Beziehungsworkshops und Retreats besuchen. Wir m├Âchten, dass Sie Ihr Leben in vollen Z├╝gen genie├čen. Wenden Sie sich noch heute an einen PIVOT Advocate!

Wenn Sie gerade eine neue Beziehung beginnen, ist es normal, nicht sofort vollst├Ąndig offen zu sein. Im Laufe der Zeit kann es jedoch Gef├╝hle emotionaler Vernachl├Ąssigung ausl├Âsen, wenn Sie Ihrem Partner nicht erlauben, Ihre Emotionen zu sehen, und ihm nicht erlauben, sich Ihnen zu n├Ąhern. Es tut weh, ignoriert zu werden, und wenn Sie in…

Wenn Sie gerade eine neue Beziehung beginnen, ist es normal, nicht sofort vollst├Ąndig offen zu sein. Im Laufe der Zeit kann es jedoch Gef├╝hle emotionaler Vernachl├Ąssigung ausl├Âsen, wenn Sie Ihrem Partner nicht erlauben, Ihre Emotionen zu sehen, und ihm nicht erlauben, sich Ihnen zu n├Ąhern. Es tut weh, ignoriert zu werden, und wenn Sie in…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.