Haben SIE das Koffein-Gen?

  • Forscher fanden ‚Koffein-Gene‘, die unsere Reaktion steuern
  • Behaupten, obwohl die Veränderungen zwischen den Menschen gering sind, könnte dies unsere Gesundheit beeinträchtigen

Unser Gen spielt eine wichtige Rolle dabei, wie viel wir Kaffee genießen – und wie viel wir trinken.

WERBUNG

Forscher haben das ‚Koffein-Gen‘ identifiziert, das unsere Reaktion steuert.

Sie sagen, dass, obwohl die Veränderungen zwischen den Menschen gering sind, dies unsere Gesundheit beeinträchtigen könnte.

Nach unten scrollen für Video

Die Identifizierung von Genen im Zusammenhang mit dem Konsum könnte Ärzten eines Tages helfen, Patienten zu identifizieren, die zusätzliche Hilfe bei der Reduzierung von Kaffee benötigen, sagen Forscher.

WIE SIE ES GEMACHT HABEN

Das Harvard-Team analysierte die Ergebnisse von etwa zwei Dutzend früheren Studien mit insgesamt mehr als 120.000 Teilnehmern.

Diese Teilnehmer hatten beschrieben, wie viel Kaffee sie täglich trinken, und ließen ihre DNA scannen.

Die neue Arbeit suchte nach winzigen Unterschieden in ihrer DNA, die mit dem Trinken von mehr oder weniger Kaffee verbunden waren.

Das Projekt unter der Leitung von Marilyn Cornelis von der Harvard School of Public Health analysierte die Ergebnisse von etwa zwei Dutzend früheren Studien mit insgesamt mehr als 120.000 Teilnehmern.

Diese Teilnehmer hatten beschrieben, wie viel Kaffee sie täglich trinken, und ließen ihre DNA scannen.

Die neue Arbeit suchte nach winzigen Unterschieden in ihrer DNA, die mit dem Trinken von mehr oder weniger Kaffee verbunden waren.

Die Forscher fanden acht solcher Varianten, von denen zwei bereits mit dem Kaffeekonsum in Verbindung gebracht wurden.

Vier der sechs neuen Varianten implizieren Gene, die an Koffein beteiligt sind, entweder an der Art und Weise, wie der Körper es abbaut, oder an seinen stimulierenden Wirkungen, sagten die Forscher in einem Papier, das am Dienstag von der Zeitschrift Molecular Psychiatry veröffentlicht wurde.

Klicken Sie hier, um die Größe dieses Moduls zu ändern

‚ Die beiden anderen neu involvierten Gene waren eine Überraschung, weil es keine klare biologische Verbindung zu Kaffee oder Koffein gibt, sagte Cornelis.

Sie sind stattdessen an Cholesterinspiegeln und Blutzucker beteiligt.

Die Forschung erklärt, warum manche Leute sagen, Kaffee habe keine Wirkung auf sie, während andere ein großes Summen bekommen‘

Marian Neuhouser, ein Ernährungsforscher am Fred Hutchinson Cancer Research Center in Seattle und Co-Autor der Studie, sagte, dass die Identifizierung von Genen im Zusammenhang mit dem Konsum eines Tages Ärzten helfen könnte, Patienten zu identifizieren, die zusätzliche Hilfe bei der Reduzierung von Kaffee benötigen, wenn dies empfohlen wird.

WERBUNG

‚ Zum Beispiel wird schwangeren Frauen geraten, wegen des Risikos von Fehlgeburten und Frühgeburten nur moderate Mengen Koffein zu sich zu nehmen, sagte sie.

Keine der identifizierten genetischen Varianten hing damit zusammen, wie intensiv eine Person Kaffee schmeckt, und Cornelis sagte, das habe sie überrascht.

Sie trinkt keinen Kaffee, sagte sie, weil sie das Zeug nicht aushält.

Forscher fanden ‚Koffein-Gene‘, die unsere Reaktion steuern Behaupten, obwohl die Veränderungen zwischen den Menschen gering sind, könnte dies unsere Gesundheit beeinträchtigen Unser Gen spielt eine wichtige Rolle dabei, wie viel wir Kaffee genießen – und wie viel wir trinken. WERBUNG Forscher haben das ‚Koffein-Gen‘ identifiziert, das unsere Reaktion steuert. Sie sagen, dass, obwohl die Veränderungen…

Forscher fanden ‚Koffein-Gene‘, die unsere Reaktion steuern Behaupten, obwohl die Veränderungen zwischen den Menschen gering sind, könnte dies unsere Gesundheit beeinträchtigen Unser Gen spielt eine wichtige Rolle dabei, wie viel wir Kaffee genießen – und wie viel wir trinken. WERBUNG Forscher haben das ‚Koffein-Gen‘ identifiziert, das unsere Reaktion steuert. Sie sagen, dass, obwohl die Veränderungen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.