Golden Cathedral Trail

Sicher geht es um die Reise, nicht um das Ziel…aber wer wird sich darüber beschweren, in einem leuchtenden Felsenamphitheater zu enden?

Wegbeschreibung

Der Westen ist bekannt für große Landschaften, weite Horizonte und einen weiten Himmel. Grand Staircase-Escalante National Monument könnte nur die größte, breiteste und breiteste von allen haben. Der Weg beginnt am Rande der Egypt Bench, einem Plateau mit Blick auf ein weites Panorama von Slickrock-Kuppeln, Sanddünen und Canyons. Der Escalante River fließt ein paar Meilen nach Osten, und die Henry Mountains ragen über den slickrock Horizont in der Ferne.

Von der Registrierkasse am Ausgangspunkt aus beginnen Sie sofort einen steilen Abstieg der Bank. Seien Sie skeptisch gegenüber Steinhaufen – sie sind überall am Hang und markieren keine einzige Route. Spielen Sie stattdessen Connect-the-Dots oder finden Sie Ihren eigenen Pfad, der im Allgemeinen nach Nordosten führt (eine Topokarte oder GPS ist hier hilfreich).

Wenn Sie die Slickrock Bowl hinunterschalten, suchen Sie nach einer visuellen Markierung Ihres Einstiegspunkts. Suchen Sie nach den schwarzen Felsen in der Nähe der Spitze der Bank; Der Ausgangspunkt befindet sich rechts von diesen verstreuten Felsen. Nach einer halben Meile flacht der Grad ab und Sie beginnen einen gemütlichen Spaziergang zum Fence Canyon.

Kuppeln und Dünen

Der Weg führt die nächsten 1,5 Meilen über glatte Felskuppeln und Sanddünen. Unabhängig von der Route, die Sie nehmen, werden Sie wahrscheinlich in der Lage sein, Boot-Drucke auf einem sandigen Weg zu folgen. Überqueren Sie die Grenze in das Glen Canyon National Recreation Area und gehen Sie weiter nordöstlich in Richtung Escalante River.

Der Canyon beginnt sich kurz darauf zu vertiefen. Die Route verläuft parallel zur South Fork des Canyons. Bleiben Sie auf dem linken Rand und vermeiden Sie Steinhaufen, die Sie nach unten führen, da der Canyon in einer Reihe riesiger Tropfen und Pools abfällt — ein interessanter Abstecher, bei dem Sie jedoch bis zum Rand zurückgehen müssen.

Werfen Sie einen Blick auf eine Topokarte und dann auf die Landschaft vor Ihnen. Die South Fork und North Fork des Fence Canyon münden kurz davor ineinander. Folgen Sie Cairns entlang der mit Wacholder übersäten Fläche von Slickrock zwischen den Gabeln; ein schmaler Finger des Landes trennt die beiden, und der Weg steigt steil in die Hauptschlucht entlang dieser Funktion um 2,5 Meilen.

Steile Serpentinen führen Sie schnell hinunter zum Canyonboden, der üppig mit Pappelbäumen und Schachtelhalmen bewachsen ist; aber Vorsicht vor beißenden Hirschfliegen! Bei 3 Meilen erreichen Sie den Escalante River.

Schlendern Sie entlang des Escalante River

Biegen Sie rechts ab und fahren Sie die nächsten 1,25 Meilen flussabwärts. Sie können im Fluss oder am Ufer wandern, aber Sie haben die Wahl zwischen einem Slog durch das Wasser oder einem Bushwack durch Tamarisken und russische Olivenbäume. Nach ein paar Flussschlängelungen, halten Sie die Augen auf der linken Canyonwand für Neon Canyon. Es ist auf Topo-Karten unbenannt, aber es ist der erste Nebenfluss, dem Sie auf der Ostseite des Flusses begegnen.

Up Neon Canyon

Neon Canyon ist ein wunderschöner Slot Canyon, aber ohne technische Ausrüstung können Sie nur den Unterlauf erkunden. Wüstenlack malt Zebrastreifen an den steilen Wänden, und Pappeln spenden Schatten. Weiter upcanyon für etwa eine Meile, wo Sie Sackgasse bei Golden Cathedral. Licht strömt durch drei Löcher, die durch natürliche Brücken gebildet werden, und wirft ein orangefarbenes Leuchten auf das Felsenamphitheater. Entspannen Sie sich in der Nähe des Wasserpools und genießen Sie die kühle Nische vor der langen Rückfahrt zum Ausgangspunkt.

Anfahrt

Fahren Sie von der Post in Escalante, Utah, etwa 5 Meilen auf der UT 12 nach Osten. Biegen Sie rechts in die Hole-in-the-Rock Road ab und setzen Sie Ihren Kilometerzähler auf 0 zurück.

Fahren Sie auf dieser Straße 16 Meilen in südöstlicher Richtung weiter und biegen Sie links auf die Nebenstraße mit der Aufschrift „Egypt.“ Von hier aus ist der Ausgangspunkt 10 Meilen entfernt – Sie müssen mehrere Waschungen überqueren (einige können Wasser haben) und ein paar steile, felsige Hänge hinauffahren. In der Nähe von 25,5 Meilen gabelt sich die Straße. Biegen Sie rechts in Richtung Egypt Trailhead ab, der sich eine halbe Meile die Straße hinunter befindet und auf einem Parkplatz in einer Schleife endet.

Hinweis: Bei trockenen Bedingungen ist die Hole-in-the-Rock-Straße normalerweise für PKW mit geringer Bodenfreiheit befahrbar. Die unbefestigte Straße, die zum Egypt Trailhead führt, erfordert jedoch eine hohe Bodenfreiheit und möglicherweise 4WD. Rufen Sie vor Ihrer Abreise das Escalante Interagency Visitor Center an oder besuchen Sie es, um den neuesten Bericht über die Straßenverhältnisse zu erhalten und Ihre Reise entsprechend zu planen.

Sicher geht es um die Reise, nicht um das Ziel…aber wer wird sich darüber beschweren, in einem leuchtenden Felsenamphitheater zu enden? Wegbeschreibung Der Westen ist bekannt für große Landschaften, weite Horizonte und einen weiten Himmel. Grand Staircase-Escalante National Monument könnte nur die größte, breiteste und breiteste von allen haben. Der Weg beginnt am Rande der…

Sicher geht es um die Reise, nicht um das Ziel…aber wer wird sich darüber beschweren, in einem leuchtenden Felsenamphitheater zu enden? Wegbeschreibung Der Westen ist bekannt für große Landschaften, weite Horizonte und einen weiten Himmel. Grand Staircase-Escalante National Monument könnte nur die größte, breiteste und breiteste von allen haben. Der Weg beginnt am Rande der…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.