Gesundheitsökonomie und Outcomes Research (HEOR)

HEOR etabliert und misst den Zusammenhang zwischen Behandlung und tatsächlichen Ergebnissen und bietet daher evidenzbasierte Anleitungen zur Verbesserung der Versorgung. Es wird ein breiter Überblick über die gesundheitlichen Ergebnisse einer Intervention gegeben, der nicht nur klinische Studiendaten und klinische Ergebnisse, sondern auch finanzielle Überlegungen und weniger greifbare Maßnahmen wie Lebensqualität und Zufriedenheit umfasst, wie sie von den Patienten in Umfragen gemeldet oder aus elektronischen Gesundheitsakten entnommen wurden.

HEOR wird von Pharmaunternehmen verwendet, um zu verstehen, wie Gesundheitsdienstleister Medikamente verschreiben und wie diese Medikamente in der realen Welt funktionieren. Diese realen Beweise werden letztendlich verwendet, um die Patientenversorgung zu verbessern.

Wofür werden HEOR-Daten verwendet?

HEOR-Daten werden auf verschiedene Arten verwendet.

  • Regulierungsbehörden verwenden HEOR-Daten, um Erstattungsstrukturen zu etablieren und erfolgreiche Interventionen zu identifizieren
  • HEOR kann die Gesundheitsversorgung und den Zugang zu Entscheidungen leiten
  • HEOR-Daten können helfen, die Lücke zwischen den Ergebnissen klinischer Studien und den realen Gesundheitsergebnissen zu schließen
  • HEOR kann dazu beitragen, Interventionen zu identifizieren, die für bestimmte Patientenpopulationen am effektivsten sind
  • HEOR hilft Pharmaunternehmen, den Wert ihrer Innovationen an Stakeholder wie Ärzte, Kostenträger und Patienten zu kommunizieren.

Da Präzisionsmedizin und wertorientierte Versorgung eine immer wichtigere Rolle spielen, entwickelt sich HEOR von einer unterstützenden Funktion zu einer zentralen Rolle in Pharmaunternehmen. HEOR kann die Entscheidungsfindung in vielen Phasen des Produktlebenszyklus von R & D über Preisgestaltung, Marktzugang, strategische Planung bis hin zu Vertriebsstrategie und Lifecycle Management unterstützen.

Auswirkungen auf medizinische Angelegenheiten

Die zunehmende Bedeutung von Präzisionsmedizin und realen Daten und damit der Gesundheitsökonomie wirkt sich auch auf medizinische Fachkräfte aus, insbesondere auf die Feldmedizin. Medical Science Liaisons, zum Beispiel, müssen über fundierte Kenntnisse der HEOR verfügen und in der Lage sein, sinnvolle Gespräche mit Gesundheitsdienstleistern über gesundheitsökonomische Konzepte zu führen.

HEOR etabliert und misst den Zusammenhang zwischen Behandlung und tatsächlichen Ergebnissen und bietet daher evidenzbasierte Anleitungen zur Verbesserung der Versorgung. Es wird ein breiter Überblick über die gesundheitlichen Ergebnisse einer Intervention gegeben, der nicht nur klinische Studiendaten und klinische Ergebnisse, sondern auch finanzielle Überlegungen und weniger greifbare Maßnahmen wie Lebensqualität und Zufriedenheit umfasst, wie sie…

HEOR etabliert und misst den Zusammenhang zwischen Behandlung und tatsächlichen Ergebnissen und bietet daher evidenzbasierte Anleitungen zur Verbesserung der Versorgung. Es wird ein breiter Überblick über die gesundheitlichen Ergebnisse einer Intervention gegeben, der nicht nur klinische Studiendaten und klinische Ergebnisse, sondern auch finanzielle Überlegungen und weniger greifbare Maßnahmen wie Lebensqualität und Zufriedenheit umfasst, wie sie…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.