Fehlerbehebung bei den 6 häufigsten Problemen mit selbstklebendem Vinyl




Nichts ist besser, als ein Gewürzglas zu beschriften, Ihre Wasserflasche zu personalisieren oder sogar ein individuelles Schild zu erstellen. All dies kann mit Siser® EasyPSV™ Adhesive Vinyl möglich gemacht werden! Aber manchmal kann im Chaos unserer Projekte etwas schief gehen. Es ist nicht nur frustrierend, wenn Probleme auftreten, es ruiniert oft Ihr Vinyl und kann Sie viel Geld kosten, um es zu beheben. Aber Stress nicht mehr! Hier finden Sie einige schnelle Tipps, wie Sie die häufigsten Probleme mit selbstklebenden Vinylfolien beheben und Ihr Projekt speichern können.


Ihr Vinyl haftet nicht an Glas- oder Metalloberflächen


Szenario 1: Sie haben gerade ein süßes Abziehbild erstellt, das Sie auf einen Spiegel legen möchten, aber wenn Sie das Transferband entfernen, haftet das Abziehbild nicht am Spiegel.

Szenario 2: Sie erstellen ein Abziehbild für einen Edelstahl-Tumbler, aber wenn Sie es auf den Tumbler legen, klebt das Abziehbild nur teilweise, wodurch Ihr gesamtes Design falsch ausgerichtet wird!

Lösung: Reinigen Sie Ihre Oberfläche sehr gut mit etwas Alkohol. Ich meine, legen Sie wirklich, dass Ellbogenfett hinein! Die Öle aus der Herstellung und Ihren Händen bilden Rückstände, die Vinyl einfach nicht mag. Wenn Sie immer noch ölige Rückstände feststellen, können Sie auch Nagellackentferner verwenden. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche vollständig trocken und unberührt ist, bevor Sie versuchen, Ihr Vinyl aufzutragen.

Immer noch Probleme? Wenn Sie Ihre Oberfläche gut mit Alkohol gereinigt haben, Ihr Vinyl jedoch immer noch nicht klebt, lassen Sie das Transferband nach dem Auftragen auf die Oberfläche ein wenig auf dem Vinyl. Manchmal braucht der Vinylkleber Zeit, um etwas besser an der Oberfläche zu haften und sich zu verbinden. Lassen sie die transfer band auf, nachdem sie gelten ihre aufkleber auf die oberfläche für über 10-15 minuten, bevor sie entfernen sie die band.



Ihr Vinyl haftet nicht an einer Holzoberfläche


Szenario 1: Sie arbeiten an einem Holzschild für Ihre Hochzeit und Ihr Vinyl haftet einfach nicht an Ihrer Holzoberfläche

Lösung: Selbstklebendes Vinyl ist schön auf Holz, aber unebenes Holz kann sein schlimmster Albtraum sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Holzstück schleifen und glätten, um Splitter, Löcher, Knoten, Rillen oder alles, was eine unebene Oberfläche verursachen würde, zu entfernen. Dies hilft sehr, wenn Sie Ihr Vinyl glätten, da Sie nicht an unebenen Stellen hängen bleiben und Ihr Vinyl zerreißen.

Immer noch Probleme? Wenn Ihr Vinyl immer noch nicht an Ihrem frisch geglätteten Stück Holz haftet, hilft das Hinzufügen einer Schicht Farbe oder Lack auch beim Kleben. Manchmal hat Holz einfach zu viele lose Splitter, Staubreste oder Naturelemente, die stattdessen an Ihrem Vinyl haften bleiben können. Wenn Sie eine Schicht Farbe, Beize, Lack oder Lack hinzufügen, entsteht eine glatte Oberfläche, die Ihr Vinyl lieben wird!

TIPP: Verwenden Sie einen Fön oder eine Heißluftpistole auf der Oberfläche des Vinyls, während Sie es auf die Oberfläche des Holzes auftragen. Es wird helfen, die vinyl entsprechen die etwas unebene oberfläche ein wenig besser. Sie können auch versuchen, das Vinyl mit einem Tennisball zu reiben, während Sie die Hitze anwenden, anstatt mit einem Rakel.



Ihr Vinyl haftet nicht an Ihrem Transferband


Szenario 1: Sie erstellen ein Abziehbild, aber wenn Sie es mit dem Transferband abholen, weigert sich das Vinyl, sich vom Trägerpapier zu lösen.

Szenario 2: Sie erstellen ein Decal, aber nur ein Teil der Buchstaben klebt auf dem Transferband, während der Rest auf dem Trägerpapier zurückbleibt

Lösung: Ihr Transferband ist möglicherweise nicht klebrig genug. Nicht alle Transferbänder werden gleich erstellt. Sie alle haben unterschiedliche Klebrigkeiten. Wenn Ihr Band Ihr Design nicht aufnimmt, ist Ihr Band wahrscheinlich nicht klebrig genug. Für schwerere Vinyltypen wie Glitzer und Folien möchten Sie einen stärkeren Klebstoff verwenden, um die schwereren Materialien und unterschiedlichen Texturen aufzunehmen.

Immer noch Probleme? So sehr wir alle unsere Bastelbedarf wiederverwenden und recyceln möchten, kann das Transferband im Laufe der Zeit seine Klebrigkeit verlieren. Dies gilt auch für die Transferbandreste, die wir einfach nicht loswerden und weiterverwenden können. Nach einer Weile hat es vielleicht nicht so viel Klebrigkeit, wie wir brauchen. Probieren Sie ein neues Stück.


Ihr Vinyl kommt nicht vom Transferband


Szenario 1: Sie sind versuchen zu gelten ihre aufkleber zu ihre lieblings wasser flasche, und nach reiben es unten auf ihre tasse für 5 minuten, die vinyl wird nicht kommen weg von der transfer band und release auf die tasse.

Lösung: Wenn sich Ihr Vinyl nicht vom Transferband löst, ist Ihr Transferband möglicherweise zu klebrig! Wenn es zu klebrig ist, bleibt das Vinyl auf dem Band, egal auf welcher Oberfläche Sie es auftragen. Verwenden Sie ein anderes Klebeband, das nicht so klebrig ist. Eine andere Möglichkeit, dies zu unterstützen, besteht darin, das Klebeband zu entfernen. Sie können dies tun, indem Sie Ihr Klebeband auf mehrere Oberflächen kleben, bevor Sie Ihr Vinyl aufnehmen. Einige großartige Orte, um Ihr Klebeband zu entfernen, sind Jeans / Denim, Decken oder etwas leicht Unscharfes. Sie möchten, dass einige der Fasern am Klebeband haften, damit es für Ihr Vinyl weniger klebrig wird.

Vergessen Sie nicht – Lassen Sie Ihren Vinyl-Aufkleber einige Minuten auf der Oberfläche und lassen Sie den Klebstoff des Vinyls an der Oberfläche haften. Versuchen Sie nach etwa 10-20 Minuten, das Transferband erneut abzuziehen, und prüfen Sie, ob Sie bessere Ergebnisse erzielen.


Ihr Vinyl schält sich nicht sauber von der Papierunterlage ab


Szenario 1: Ihr Aufkleber für einen Kunden wird nicht sauber vom Trägerpapier entfernt. Wenn Sie Ihr Design mit Ihrem Transferband aufnehmen, reißt ein Teil der Unterlage ab und bleibt auf der Rückseite des Vinyls.

Lösung: Sie schneiden zu tief. Versuchen Sie, den Druck auf Ihren Schnitt zu erhöhen. Wenn Sie zu tief schneiden, schneidet die Klinge eine sehr dünne Schicht des Trägerpapiers zusammen mit Ihrem Vinyl. Wenn Sie also Ihr Vinyl jäten, ist es einfacher, dass das Papier mit dem Vinyl abreißt, als dass sich das Vinyl von der Unterlage löst. Passen Sie beim nächsten Mal Ihre Einstellungen an, damit Sie nicht so tief schneiden. Machen Sie immer einen Testschnitt, um sicherzustellen, dass Sie kein Vinyl verschwenden.

Immer noch Probleme? Wenn Sie Ihre Einstellungen angepasst haben, aber immer noch Unterstützung für Ihr Design erhalten, haben Sie keine Angst, es gibt eine Lösung. Sobald Sie Ihr Vinyl auf Ihrem Transferband haben, drehen Sie es um und entfernen Sie das Trägerpapier. Greifen Sie mit Ihrem Unkrautwerkzeug nach der dünnen Schicht des Trägers, als würden Sie ein normales Design jäten, und der Träger wird sich sofort lösen! Es ist eine einfache Lösung für ein paar hartnäckige Stücke Trägerpapier, die an Ihrem Vinyl befestigt sind.


Ihr Vinyl jätet nicht richtig


Szenario 1: Sie schneiden ein sehr kompliziertes Schriftdesign aus, aber wenn Sie es jäten, bleiben die Buchstaben nicht auf dem Trägerpapier und heben sich an, wenn Sie das negative Vinyl wegziehen.

Lösung: Ihre Klinge ist nicht scharf genug. Komplizierte Designs sind sehr hart auf einer stumpfen Klinge. Um saubere Schnitte für kleine Designs zu erhalten, benötigen Sie eine sehr scharfe Klinge. Halten Sie eine spezielle Klinge beiseite oder ersetzen Sie Ihre Klinge, wenn Sie bemerken, dass Ihre Maschine nicht reibungslos schneidet oder Sie Fehler in Ihrer Schnittleistung bekommen. Sie können auch versuchen, die Geschwindigkeit Ihrer Schnitteinstellungen zu verlangsamen, wenn sie wirklich detailliert sind.

Immer noch Probleme? Selbst wenn Ihr Design perfekt geschnitten ist, kann es immer noch schwierig sein, ein sehr kompliziertes Design zu erstellen. Versuchen Sie umgekehrtes Jäten! Anstatt Ihr Design auf dem Trägerpapier zu jäten, jäten Sie es, nachdem Sie das Klebeband aufgetragen haben. Sobald Sie mit dem Schneiden Ihres Designs fertig sind, legen Sie zuerst Ihr Transferband auf das nicht gejätete Design. Ziehen Sie das Trägerpapier ab und kleben Sie es stattdessen auf das Transferband. Das Transferband hält Ihr Design besser als das Trägerpapier und erleichtert das Entfernen des negativen Vinyls!

TIPP: Wenn Sie feststellen, dass Ihr Design auf einer Seite der Vinylfolie gut geschnitten ist, auf der anderen Seite jedoch nicht so gut, ist es möglicherweise an der Zeit, den Schneidstreifen an Ihrer Maschine auszutauschen. Der Schneidstreifen verläuft entlang der Unterseite Ihres Fräsers und ist der Ort, an dem die Klinge beim Schneiden ruht. Im Laufe der Zeit kann es beschädigt werden und dazu führen, dass die Schnitte weniger als wünschenswert werden.


Noch ein paar Probleme, auf die Sie stoßen können…


Szenario: Ich habe meine Wasserflasche in die Spülmaschine gestellt und jetzt schält sich das Vinyl ab.

Lösung: Wenn Sie die Lebensdauer Ihres Vinyls verlängern möchten, empfehlen wir stattdessen das Händewaschen. Die hohen Temperaturen und Scheuermittel in der Spülmaschine können auf Vinyl rau sein, daher ist es am besten, es von Hand zu waschen. Kein Klebstoff Vinyl ist spülmaschinenfest.

Szenario: Mein Vinyl bleibt nicht in meinem Projekt, nachdem ich alle Vorbereitungsanweisungen befolgt habe.

Lösung: Manchmal dauert es auch nach dem Vorbereiten der Oberfläche Ihres Projekts mit Alkohol oder dem Glätten einer Holzoberfläche einige Zeit, bis Vinyl haftet. Es dauert etwa 24 Stunden, bis sich der Klebstoff vollständig auf einer Oberfläche verfestigt hat. Es wird empfohlen, dass Sie Vinyl mindestens 24 Stunden auf Ihrem fertigen Projekt ruhen lassen, bevor Sie es verwenden oder waschen.

Szenario: Ich habe die Schnitteinstellungen befolgt und es wird immer noch nicht richtig geschnitten.

Lösung: Die Schnitteinstellungen sind nur eine grobe Richtlinie. Wenn es für Sie nicht funktioniert, probieren Sie etwas anderes aus. Wir empfehlen immer, ein paar Testschnitte zu machen, bevor Sie Ihr endgültiges Projekt schneiden. Nehmen Sie also die Schnitteinstellungen als Kurzanleitung und passen Sie sie nach Belieben an. Es gibt andere Variablen, die auch Ihre Schnittqualität beeinflussen können, wie Klingenzustand, Schneidstreifen und sogar Ihre Matte.

Szenario: Dein süßes Monogramm auf deiner Tasse blieb nur ein paar Tage und jetzt blättert es ab.

Lösung: Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Vinyl verwenden. Sie werden permanentes Vinyl verwenden wollen, wie unser Siser® EasyPSV ™ Permanent, das einen starken Klebstoff für einen starken und dauerhaften Halt hat. Wenn Sie ein entfernbares Vinyl verwenden, wie unser Siser® EasyPSV ™ removable, hält dies nicht so lange, da der Klebstoff nicht für Gegenstände des täglichen Gebrauchs wie Tassen oder Becher gedacht ist.

TIPP: Sie möchten auch sicherstellen, dass Sie Ihre Schriftart mit Bedacht auswählen. Dünne Schriftarten mit sehr feinen Linien neigen dazu, viel einfacher zu schälen als eine dickere Blockschrift auf Tassen.

Nichts ist besser, als ein Gewürzglas zu beschriften, Ihre Wasserflasche zu personalisieren oder sogar ein individuelles Schild zu erstellen. All dies kann mit Siser® EasyPSV™ Adhesive Vinyl möglich gemacht werden! Aber manchmal kann im Chaos unserer Projekte etwas schief gehen. Es ist nicht nur frustrierend, wenn Probleme auftreten, es ruiniert oft Ihr Vinyl und kann…

Nichts ist besser, als ein Gewürzglas zu beschriften, Ihre Wasserflasche zu personalisieren oder sogar ein individuelles Schild zu erstellen. All dies kann mit Siser® EasyPSV™ Adhesive Vinyl möglich gemacht werden! Aber manchmal kann im Chaos unserer Projekte etwas schief gehen. Es ist nicht nur frustrierend, wenn Probleme auftreten, es ruiniert oft Ihr Vinyl und kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.