Die Top 5 E-Gitarren für Blues, Rock & Country Musik

Seit den frühen 1950er Jahren dominieren Gibson und Fender Electricgitarren die Welt des Blues, Rock und Country. Diese beiden Unternehmen haben 5 der beliebtesten E-Gitarren der Musikgeschichte geschaffen.Diese Gitarren waren die Gitarren der Wahl für einige der größten Blues-, Rock- und Country-Gitarrenlegenden aller Zeiten.

Die Top 5 E-Gitarren für Blues, Rock & Country Music sind die Fender Telecaster, die Gibson Les Paul, die Fender Stratocaster, die Gibson ES-335 und die Gibson SG. Dies sind die 5 beliebtesten Blues-, Rock- und Country-Gitarren, da die Kombination elektronischer Komponenten mit dem Holz und dem Schnitt jeder Gitarre beim Spielen einen einzigartigen Ton und ein einzigartiges Gefühl erzeugt.

Wenn es um die Geschichte der E-Gitarre geht, führten Gibson und Fender mit diesen 5guitars die Solid-Body-E-Gitarren-Revolution an.

Warum sind diese Gitarren so beliebt?

Vielseitigkeit, Klang und Gefühl sind einige der Gründe, warum diese Gitarren so beliebt sind.

Diese 5 Gitarren sind so beliebt und vielseitig, dass Sie buchstäblich Gitarristen auf der ganzen Welt finden können, in allen Arten von Musik, die sie verwenden. Ob Fender oder Gibson, viele Blues-, Rock- und Country-Spieler schwören auf sie. Einige Spieler wechseln zwischen einem Fender und einem Gibson, während andere Spieler eine Lieblingsgitarre haben, die sie die ganze Zeit spielen.

Der Ton, den diese Gitarren erzeugen, entsteht durch die Kombination von Tonabnehmern und dem Holz, aus dem sie gebaut wurden. Die Handwerkskunst ist hervorragend und hat den Test der Zeit überstanden. Auch wenn der Stil jedes Modells ähnlich sein kann, ist jede Gitarre einzigartig in Ton und Gefühl.

Wann haben Gibson und Fender angefangen, Gitarren zu bauen?

Gibson: 1902 gründete Orville Gibson die GibsonMandolin-Guitar Mfg. Co. Ltd. in Kalamazoo, Michigan. Er erfand Archtopgitarren und in den 1930er Jahren stellte das Unternehmen auch Flat-Top-Akustikgitarren und Hohlkörper-E-Gitarren her. Sie führten die Gibson Les Paulin 1952 ein.

Kotflügel: 1938 eröffnete Leo Fender den Fender RadioService in Fullerton, Kalifornien. 1946 benannte Leo Fender sein Unternehmen in Fender Electric Instruments Company um und begann mit der Herstellung von Musikinstrumenten und Verstärkern. 1950 führte Fender die Broadcaster.It war die erste Solid-Body-E-Gitarre, die weit verbreitet produziert wurde. TheBroadcaster wurde 1951 in Telecaster umbenannt.

Die Top 5 Gitarren in chronologischer Reihenfolge:

1951- Die Fender Telecaster wurde vorgestellt. Die Telecaster war die weltweit erste erfolgreich in Serie produzierte Solid-Body-E-Gitarre.

1952- Die Gibson Les Paul war die erste Solid-Body-Gitarre, die von der Firma Gibson produziert wurde, weil die Fender Telecaster bewiesen hatte, dass Solid-Body-Gitarren beliebt waren.

1954- Die Fender Stratocaster wurde von Leo Fender, BillCarson, George Fullerton und Freddie Tavares entworfen. Fender hat tomanufacture die Stratocaster seit 1954 fortgesetzt.

1958- Die Gibson ES-335 war Gibsons erste kommerzielle Thin-Linesemi-Hollow E-Gitarre. Es wurde als Versuch veröffentlicht, Gibsons Flat-Top-Erbe in die Welt des Rock-and-Roll einzuführen.

1961 – Die Gibson SG wurde ursprünglich Les Paul Replacement genannt. Es wurde 1963 als SG bekannt, nachdem Les Pauls Engagement für die Gitarre beendet war. SG steht für Solid Guitar.

Fender Telecaster

Was ist beliebt an der Fender Telecaster?

Wenn Sie es mit Rock, Blues oder Country ernst meinen, sollten Sie eine Fender Telecaster spielen. Dies war die erste Solid-Body-Gitarre, diewurde eine Ikone. Es ist unter Gitarristen beliebt, seit Fender es 1951 eingeführt hat.

Die Fender Telecaster wird oft als „Country“ -Gitarre angesehen, da sie den Twangy Chicken-Pick-In-Sound für Country-Spieler beanspruchen kann. Die Gitarre ist jedoch so vielseitig, dass sie auch reine Blues-Sounds oder kreischende Rock-Töne erzeugen kann.

Die Telecaster der einzigartige ton kommt von der größe ofthe körper, die holz dichte und die metall platte wo die brücke pickup ist montiert.

Mit einer kombination der zwei single-coil Tele pickupssie können erhalten eine drei-pickup konfiguration. Sie können wählen die brücke pickup, theneck pickup oder beide.

Der Hals-Tonabnehmer ist sauber und rein, auch perfekt zum Spielen von Blues. Wenn Sie beide Pickups gleichzeitig verwenden, erhalten Sie einen Vintage-Rock-Sound, der auch perfekt für Country-Musik geeignet ist.

Die brücke pickup ist ein bisschen heller so es produziert thattwang sound land spieler suchen für. Einige Country-Gitarristen wählen Teles aus hellen Tonhölzern wie Erle, um den Twang des Single-Coilbridge-Tonabnehmers des Tele zu verstärken.

Einige rock spieler ersetzen die single coil brücke pickup mit einem humbucker pickup zu erhalten eine dicker sound. Sie sehen weniger Twang und mehr Kante von ihrer Telecaster.

Gibson Les Paul

Was ist beliebt an der Gibson Les Paul?

Gibson veröffentlichte die Les Paul 1952, nachdem Fender mit der Telecaster enormen Erfolg hatte. Seitdem hat sich die Les Paul zu einer der gefragtesten Gitarren von Gibson für Rock-, Blues- und Country-Spieler entwickelt. Gitarristen weltweit verwenden Les Pauls für jede Art von Musik.

Im Gegensatz zur Stratocaster oder der Telecaster ist die LesPaul keine hell klingende Gitarre. Der Signature-Sound der Les Paul ist dunkler mit mehr Sustain als ein Fender, da er aus Mahagoni-Holz besteht und über zwei Humbucker-Pickups verfügt.

Mit einer Kombination der beiden Humbucker-Tonabnehmer erhalten Sie eine Drei-Tonabnehmer-Konfiguration. Sie können den Steg-Tonabnehmer, den Hals-Tonabnehmer oder beides wählen.

Der Steg-Tonabnehmer hat mehr Höhen, so dass er einen Crunchyrhythmus-Sound oder einen sengenden Lead-Sound liefern kann. Der Hals-Pickup ist etwas dunkler als der Kopf-Pickup und hilft bei saubereren Sounds und satteren Solo-Sounds. Mit bothpickups zusammen bietet eine Kombination aus warmen Ton mit ein wenig Biss.

Die ursprünglichen Tonabnehmer der Les Paul waren P-90’s. P-90’s sind Single Coil Tonabnehmer, die seit 1946 von Gibson hergestellt werden.

1957 stellte Gibson den Humbucker vor. Diese Tonabnehmer verfügten über zwei phasenverschobene Spulen, die miteinander verdrahtet waren, um das von einem Einzelspulen-Tonabnehmer erzeugte Summen aufzuheben.

Gibson hat auch den Patent Applied For (PAF) Humbucker Pickup entwickelt, der eine höhere Leistung mit einem klareren und volleren Ton erzeugt. Les Paul Gitarren mit PAF Pickups sind sehr beliebt.

Die Gibson Les Paul ist eine wunderschöne Gitarre, die sich hervorragend für jede Art von Musik eignet.

Fender Stratocaster

Was ist beliebt an der Fender Stratocaster?

Die Fender Stratocaster gilt seit ihrer Einführung im Jahr 1954 als eine der beliebtesten Gitarren für Rock-, Blues- und Country-Musik. Wie die Gibson Les Paul ist die Fender Stratocaster einzigartig und äußerst beliebt bei Gitarristen, die weltweit jede Art von Musik spielen. Der einzigartige Ton der Stratocaster ist seit den 1950er Jahren auf klassischen Studio- und Live-Aufnahmen zu sehen.

Die Stratocaster ist eine vielseitige Gitarre mit drei Single-Coil-Tonabnehmern und fünf Tonabnehmerkombinationen. Drei Tonabnehmer auf einer Solid-Body-Gitarre zu haben, war in den 1950er Jahren sehr innovativ.

Eine Telecaster und eine Les Paul haben zwei Tonabnehmer mit drei Tonabnehmerkombinationen. Eine Strat hat drei Single-Coil-Pickups mit einem Fünf-Wege-Pickupselector-Schalter, die fünf Pickup-Kombinationen erstellen.

Neben drei Tonabnehmern war die Start die erste Solid-Body-E-Gitarre mit einem in sich geschlossenen Vibrato-System, das bis heute sehr beliebt ist.

Der Hals-Tonabnehmer einer Strat hat einen glatten, runden, sauberen Ton. Der mittlere Tonabnehmer ist etwas heller und der Steg-Tonabnehmer ist der hellste der drei. Zwei der fünf Schalterpositionen erzeugen einen „Out-of-Phase“ -Ton, der einzigartig für die Stratocaster ist.

Einige rock spieler ersetzen die single coil brücke pickup mit einem humbucker pickup zu erhalten eine dicker sound.

Die Strat hat einen Adlerholzkorpus mit Ahornhals, wahlweise mit Ahorn- oder Palisandergriffbrett. Der Körper hat einen doppelten Cutaway, der iscontoured, um Ihren Körper zu passen, also ist es sehr bequem zu spielen.

Die Fender Stratocaster ist eine großartige Gitarre für Rock, Blues, Country und mehr.

Gibson ES-335

Was ist beliebt an einer Gibson ES-335?

Die Gibson ES-335 ist eine Semi-Hollow Body Gitarre mit einem warmen Ton, der perfekt für Rock, Blues und Country-Musik ist.

Gibson stellte den ES-335 1958 vor. Es wurde ursprünglich als Teil von Gibsons elektrischer spanischer Gitarrenlinie angeboten. Die E-335 war die erste Semi-Hollow-Body-Gitarre, die weltweit kommerziell veröffentlicht wurde.

Für Gibson war das Semi-Hollow-Body-Design eine Radikaleabkehr von den Solid-Body-Gitarren, die das Unternehmen zu dieser Zeit produzierte.

Der ES-335 verfügt über einen soliden Mittelblock in einem hohlen Thin-Linebody mit zwei Humbucker-Tonabnehmern. Die 335 kombiniert einen warmen, runden, luftigen Ton der traditionellen Archtop-Gitarren, mit dem Sustain und Feedback-fightingbenefits einer Solid Body Gitarre.

Mit einer kombination der zwei humbucker pickups, sie können erhalten eine drei-pickup konfiguration. Sie können den Steg-Tonabnehmer, den Hals-Tonabnehmer oder beides wählen.

Die Kombination von zwei Humbucker Pickups auf einem Semi-Hollow Body liefert einen warmen, holzigen Sound, der bei Rock-, Blues- und einigen Country-Gitarristen sehr beliebt ist.

ES-335 spieler weltweit oft kommentar, dass die toneof eine Gibson ES-335 ist weich wie seide, wie warme butter. Es ist eine wunderschöne Gitarre, die sich hervorragend für Blues, Jazz und Rock eignet

Gibson SG

Was ist beliebt an der Gibson SG?

Die SG Standard ist eine der meistverkauften Gitarren von Gibson. Es wurde 1961 als Gibsons neue Les Paul eingeführt. Itfeatured eine horn-förmigen doppel cutaway körper,, der die gitarre viel leichter andallowing einfacher zugang zu den oberen bünde.

Die SG hat eine ähnliche Dual-Humbucker-Konfiguration, die auf dem Les Paul Standard ist. Mit einer Kombination der beiden Humbucker-Tonabnehmer erhalten Sie eine Konfiguration mit drei Tonabnehmern. Sie können den Steg-Tonabnehmer, den Hals-Tonabnehmer oder beides wählen.

Der SG hat einen aggressiven Midrange-Biss und eine beeindruckende Leistung. Es ist sehr beliebt bei Blues-und Rock-Spieler. Die Gibson SG ist eines der Modelle, die seit ihrer Einführung in 1961 in Produktion sind.

Die Gibson SG eignet sich hervorragend für Rock- und Bluesmusik.

So finden und wählen Sie die richtige E-Gitarre

Seien Sie geduldig. Gehen Sie zu ein paar Gitarrenläden und spielen Sie diese 5 Gitarren. Spielen Sie so viele Gitarren wie möglich, weil sie alle etwas anders sind.

Dann spielen Sie die Gitarren, die Sie wirklich mögen, durch so viele der beliebtesten Gitarrenverstärker wie möglich. Sie werden anfangen, sich auf die Gitarren- und Verstärkerkombination zu konzentrieren, die für Sie am besten geeignet ist, basierend auf Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget.

Wenn Sie in einer Band sind oder Freunde haben, die spielen, versuchen Sie vor dem Kauf, Ihre Lieblingsgitarren- und Verstärkerkombinationen in einer Live-Situation zu verwenden. Wenn Sie dies tun können, erhalten Sie eine großartige Vorstellung davon, wie Ihre Gitarre mit der Musik, die Sie tatsächlich spielen, klingt und sich anfühlt.

Denken Sie daran, je besser Sie spielen, desto besser klingt die Gitarre, also finden Sie eine Gitarre, die Sie gerne spielen, und spielen Sie weiter!

Seit den frühen 1950er Jahren dominieren Gibson und Fender Electricgitarren die Welt des Blues, Rock und Country. Diese beiden Unternehmen haben 5 der beliebtesten E-Gitarren der Musikgeschichte geschaffen.Diese Gitarren waren die Gitarren der Wahl für einige der größten Blues-, Rock- und Country-Gitarrenlegenden aller Zeiten. Die Top 5 E-Gitarren für Blues, Rock & Country Music sind…

Seit den frühen 1950er Jahren dominieren Gibson und Fender Electricgitarren die Welt des Blues, Rock und Country. Diese beiden Unternehmen haben 5 der beliebtesten E-Gitarren der Musikgeschichte geschaffen.Diese Gitarren waren die Gitarren der Wahl für einige der größten Blues-, Rock- und Country-Gitarrenlegenden aller Zeiten. Die Top 5 E-Gitarren für Blues, Rock & Country Music sind…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.