Aaron Rodgers’Beziehung zu Brett Favre nicht das, was es einmal war

Brett Favre war 35, als die Packers den 21-jährigen Aaron Rodgers mit einer Erstrunden-Draft-Wahl im Jahr 2005 entwarfen.

Es war nicht die beste Zeit für beide Quarterback, und sie waren nicht die besten Freunde. Favre sagte einmal: „Mein Vertrag sagt nicht, dass ich Aaron Rodgers bereit machen muss, um zu spielen. Jetzt schaut er mir hoffentlich zu und bekommt etwas davon.“ Rodgers mag Favre in ihrem ersten Treffen „Opa“ genannt haben oder nicht.

Jetzt hat der 36-jährige Rodgers den 21-jährigen Jordan Love hinter sich, nachdem die Packers eine Erstrundenauswahl für den Utah State Quarterback getroffen hatten.

Rodgers versteht die Vergleiche, die alle machen, aber er hat nicht vor, ein Problem mit seinem jungen, hochqualifizierten Backup zu haben.

„Ja, das ist eine gute Frage“, sagte Rodgers in einer Telefonkonferenz mit Beat-Reportern. „Ich denke, nur basierend auf dem Alter, in dem ich und Brett war, als ich eingezogen wurde, und im Vergleich zu mir und Jordan. Es gibt Ähnlichkeiten dazu. Ich denke, es gibt viele Dinge, die nicht ähnlich sind, wenn man sich die beiden Situationen in Bezug auf Bretts Denkweise in den Saisons ’03 und ’04 ansieht, und natürlich meine Aussagen über ein starkes Verlangen, ein echtes Verlangen, in meine 40er Jahre zu spielen und wie ich mich über das Spiel und meinen Körper und meine Liebe zum Sport fühle. Aber ich sehe einige Ähnlichkeiten, und ich verstehe, warum sie in dieser Hinsicht gezeichnet werden.

„Ich habe in den Jahren, in denen ich mit Brett gearbeitet habe, viel gelernt, Dinge, die ich in die Beziehung zu Jordan einbringen und einfach die Denkweise verstehen kann. Ich habe es als junger 21-, 22-, 23-Jähriger durchgemacht und mit meinem Idol als Teamkollege gespielt. Ich werde diese Lektionen definitiv mitnehmen. Wie ich schon sagte, Ich hatte immer großartige Beziehungen zu meinen Backups, und ich liebe es immer, diesen Jungs in irgendeiner Weise zu helfen. Je mehr Fragen sie haben, desto mehr Antworten habe ich. Ich habe diese Beziehungen wirklich wirklich angenommen, und es wird dasselbe mit Jordan sein.“

Rodgers saß drei Spielzeiten hinter Favre, bevor Favre kurzzeitig zurücktrat. Als Favre sich entschied, zurückzukehren, tauschten die Packers ihn zu den Jets.

Rodgers und Favre reparierten ihre Beziehung im Jahr 2013, als sie sich während der NFL Honors auf der Bühne die Hand schüttelten. Im Jahr 2016 besuchte Rodgers Favres Pro Football Hall of Fame Induktion.

Zwei Jahre später, nach Rodgers ‚Besuch in Favres Haus in Mississippi, enthüllte Favre, dass Rodgers einen Dokumentarfilm drehte.

Rodgers wurde am Freitag nach seiner Beziehung zu Favre und dem Dokumentarfilm gefragt.

„Ich habe zu diesem Zeitpunkt keine wirklichen Updates dazu“, sagte Rodgers über den Dokumentarfilm. „Ich kann sagen, dass es einige wirklich gute Sachen gab, über die wir in dieser Zeit sprechen konnten. Das war groß für unsere Beziehung, die ich kenne. Es ist wirklich seit dem Händedruck auf der Bühne bei den Ehrungen fortgeschritten, wo er und ich jetzt sehr nahe sind, und wir reden sehr häufig. Es hat also viel Spaß gemacht, ihn wieder in meinem Leben zu haben. Aber es ist an dieser Stelle unklar, was damit passieren wird.“

Rodgers sagte, er erwarte, dass seine Beziehung zur Liebe anders verlaufen werde als seine frühe Beziehung zu Favre. Rodgers und Love sprachen am Tag nachdem die Packers Love ausgewählt hatten.

Brett Favre war 35, als die Packers den 21-jährigen Aaron Rodgers mit einer Erstrunden-Draft-Wahl im Jahr 2005 entwarfen. Es war nicht die beste Zeit für beide Quarterback, und sie waren nicht die besten Freunde. Favre sagte einmal: „Mein Vertrag sagt nicht, dass ich Aaron Rodgers bereit machen muss, um zu spielen. Jetzt schaut er mir…

Brett Favre war 35, als die Packers den 21-jährigen Aaron Rodgers mit einer Erstrunden-Draft-Wahl im Jahr 2005 entwarfen. Es war nicht die beste Zeit für beide Quarterback, und sie waren nicht die besten Freunde. Favre sagte einmal: „Mein Vertrag sagt nicht, dass ich Aaron Rodgers bereit machen muss, um zu spielen. Jetzt schaut er mir…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.